Wie funktioniert Bioresonanz? Einfach erklärt:


Die bioenergetische Informationsmedizin ist Diagnose und Therapie zugleich.  


Die bioenergetische Informationsmedizin geht davon aus, dass im Körper ein elektromagnetisches Feld besteht. Ist alles in Ordnung, schwingen die elektromagnetischen Wellen harmonisch. Störungen dieser Schwingungen zeigen Krankheiten nicht nur an, sondern lösen diese aus.


Die Schwingungen der elektromagnetischen Wellen im Körper können mit der Bioresonanzmethode gemessen werden. Dabei werden mittels spezieller Applikatoren die vorhandenen Schwingungen gemessen und analysiert und falls nötig werden fehlerhafte Schwingungsmuster korrigiert.




Unsere Empfehlung:

Die Frühjahrkur: Entgiftung - Leberregeneration - Hormonregulierung

Zeitbedarf pro Behandlung 60 Minuten , Wiederholung 3 -mal


Gesundheitscheck mit dem Bicom Body Check 2


Vorbeugung und Früherkennung sind von immer größerer Bedeutung. Die heutige Lebensweise, Ernährung und Umweltbelastungen können den Körper im bedeutenden Umfang schwächen.

Energetische Störungen entwickeln sich teilweise schleichend, ohne dass der Mensch selbst schon etwas davon spürt.

Das BICOM BodyCheck2 ermöglicht Ihnen einen vollständigen, bioenergetischen Gesundheits-Check. Es scannt die Frequenzmuster des gesamten Körpers, der inneren Organe, Knochen und Gewebe bis zur Zellebene automatisch und bewertet diese.

Sie erhalten in kurzer Zeit einen Überblick über Ihren energetischen Status. Für gefundene Störungen zeigt das BICOM BodyCheck2 mögliche Ursachen auf und schlägt passende Behandlungsprogramme vor.

Neben bestehenden Dysbalancen können energetische Störungen frühzeitig erkannt werden, lange bevor sich diese körperlich manifestieren.